flexiCAD Rhino Forum deutsch

Autor Thema: 3d PDF erstellen  (Gelesen 3259 mal)

step diet

  • Anwender
  • **
  • Beiträge: 15
3d PDF erstellen
« am: 04 Okt 2016, 13:50 »
Hallo,

info vor ab: ich gestalte innenräume - meine dateien dienen Tischlern zur absprache mit Kunden und als vorlage für die Fräsdaten- mein Ziel ist eine collagenartige illustrative Darstellung, die (wand-) farben und Materilalien (z.B. Teppich oder  Furnier)  im Farbwert einigermassen zuverlässig darstellt. Licht und Schatten sind für mich aktuell untergeordnet.

 
um mit Rhino 5 64 bit  ein 3d pdf zu erstellen gibt es die folgenden mir bekannten möglichkeiten:

simlap:
so weit so prima - die Farben werden mit angeboteten möglichkeiten (zb: helles Licht, Cad optimiert)   , soweit ich das druchdrungen habe aber nur unbefriedigend dargestellt ( zu gerige kontraste - zu flau oder zu grau oder zu dunkel. )
zum Teil kann über die Materialeinstellungen manipuliert werden - welchen einfluss welcher parameter hat, ist mir noch nicht klar.  ich danke für Hinweise.
Für die Anzeige von jpg texturen hat csi eine lösung gefunden (pfadlänge)  - dass muss ich noch testen. Ansonten wurden einstellungen ( rotation, kachelung nicht übernommen)

in Simlap werden auch visualcadblöcke nicht zuverlässig dargestellt: teilweise fehlen sie ganz ( sehr  unpassend, wenn das Wände betrifft ) . Ich kann mir vorstellen dass sich  hier  uu Lösungen finden lassen bei den MAterialeinstellungen, bzw. Objekt oder Ebenen Einstellungen ( nach Ebene Übergeordnet ... uä) das habe auch noch nicht durchdrungen - hier gibt es möglichkeiten vielschichtig chaos anzurichten. - gibt es erfahrungen zu einem guten Workflow mit VisualCad und 3d PDF?

Adobe DC
auch mit Adobe DC lassen sich 3d PDF erzeugen.
muss immernoch in Rhino 3 umgewandelt werden?
das würde ich gerne vermeiden.

Crossmanager ( nur 32 bit oder uach 64 bit?) scheint in der Anschaffung eine Nummer zu groß zu sein, wenn "nur" 3d pdf erzeut werden sollen.
unklar ist für mich ob hier eine andere technik zugrunde liegt als bei Simlap:

http://www.goermezer.de/content/view/486/616/
beschreibt  2 wege:


1. Einbetten eines U3D-Modells (Universal 3D, ein offenes 3D-Format, welches immer mehr Akzeptanz findet), lesbar ab Adobe Reader 7
2. Einbetten eines sog. PRC-Modells (proprietäres 3D-Format mit sehr guten Eigenschaften, eigentlich von Adobe), lesbar ab Adobe Reader 8. Wie man es genau einbindet ist aber nicht dokumentiert.


PRC steht also nur Adobe zur verfügung.
mich irrtiert total, dass ich auf der Website und telefonisch von Adobe praktisch keine Infos bekomme über voraussetzungen und Optionen bei der 3d Erstellung.

habe ich die Möglichkeiten für Rhino 5 damit erfasst?
gibt es alternativen?



 


Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2518
Antw:3d PDF erstellen
« Antwort #1 am: 06 Okt 2016, 17:08 »
Hallo step diet,

vielen Dank für die sehr umfangreiche Nachricht.

Ja, Adobe DC fällt meiner Meinung nach aus, da es keine neuen Rhino-Formate unterstützt.

Klar, man kann auch noch den 3DF-Export für Rhino von DATAKIT probieren, der kostet 200,- Euro netto plus Mehrwertsteuer.

>mich irrtiert total, dass ich auf der Website und telefonisch von Adobe praktisch keine Infos bekomme über voraussetzungen und Optionen bei der 3d Erstellung.

Erstaunlich, für einen der größten Software-Anbieter weltweit. Adobe macht halt eher nur 2D. ;)

Gruß

Michael

step diet

  • Anwender
  • **
  • Beiträge: 15
Antw:3d PDF erstellen
« Antwort #2 am: 07 Okt 2016, 02:25 »
Hallo Michael,

danke für die Antwort!
Mittlerweile habe ich eine Acrobat dc Pro version installiert und komme meinem gewünschten Ergebnis näher:

in Acrobat dc lassen sich kommentare endlich gut organisieren, Textfelder aus Rhino mit Simlab exportiert führen bei mir sogar zu fehlerhaften ergebnissen.

sehr hilfreich ist , dass die Ansichten auch direkt  im Acrobat erstellt, in der Reihenfolge organisiert und gelöscht werden können.

auch brauche ich kein Vorschaubild mehr

angenehm ist auch , dass die Beleuchtungssituationen - vermutlich auch die Schnitte - für jede Ansicht einzeln definiert werden.

das alles ist aus meiner sich sehr praktisch: so kann ich eine kommentierte Präsentation  erstellen mit unterschiedlichem fokus vom  Prinzip bis hin zum  Material, die vom Gegenüber wiederum  mit Kommentaren ergänzt werden kann.



allerdings hatte ich keinen Erfolg eine Rhino-Datei in  Acrobat zu öffen/ importieren, so wie https://www.youtube.com/watch?v=n8KgxaNYRe4 das vorschlägt. Weder als Rhino 3 noch sonst einer version:
ich brauche also simlab um ein 3d pdf zu erstellen, dass ich dann im Acrobat beschriften und organisieren kann.

2d brauche ich dann nur noch für Übersichtspläne und vermaßte Ansichten.

Renderings, die ich auf grund des hohen Aufwands beim setzen von Lichtern immer vermeiden versuche reduzieren sich somit auf ein Minimum.

außerdem:
Rendermaterialien als Bildmaterial ergeben bessere - also farbintensivere und besser zu steuernde Ergebnisse als einfache Renderfarben.

Bei den Materialien verzichte ich zudem auf diffuse Beleuchtung, die standardmäßig einen Haken hat

zu einem punkt würde ich mich über ergänzungen freuen:
ist es möglich in Simlab ein spiegelndes Material darzustellen?

beste Grüße Stephanie

Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2518
Antw:3d PDF erstellen
« Antwort #3 am: 10 Okt 2016, 22:11 »
Hallo Stephanie,

Danke für Deine Erfahrungen.

>ist es möglich in Simlab ein spiegelndes Material darzustellen?

Vielleicht kontaktierst du auch hier mal direkt support@simlab.com.

Danke

Michael