flexiCAD Rhino Forum deutsch

Autor Thema: Simlab - Darstellung und Schriften werden nicht geladen  (Gelesen 717 mal)

step diet

  • Anwender
  • **
  • Beiträge: 20
Hallo Forum,
seit 2017 ist der 3d pdf Export Teil meines Workflows - zwei Schwierigkeiten habe ich jetzt, für die ich keine Lösung habe.


schlechte Darstellung in Acrobat Reader
bis 2019 war die Darstellungsqualität im kostenlosen Reader als auch im  teuren Acrobat DC identisch. Meine B2B Kunden waren sehr zufrienden mit den 3d PDF - ebenso wie deren Auftraggeber, die in der Regel nur den Reader haben. Seit Frühjahr 2019 sind 3d PDF im kostenlosen Reader zackig und langsam - beim Schwenken dauert es immer wieder ein paar Sekunden bis sich das Bild in schlechter Qualität aufgebaut hat - auch bei Dateien, die früher flüssig liefen.

heute ist ein weiteres Problem hinzugekommen:
die Schriften, im Plankopf / in den Textfeldern des Simlab Tamplates  werden nicht mehr geladen, es werden statt dessen Symbole angezeigt...
Heute musste ich ein Windows update machen - seitdem besteht das Problem.

Rhino 6 Windows, die Grafikkarte und Simlab sind jeweils die aktuellsten Versionen ...

Vielleicht kennt jemand ähnliche Schwierigkeiten und hat einen Tipp? Es wäre sehr schade, keine 3d PDF mehr übergeben zu können - die waren früher wirklich sehr hilfreich ...

mit schönen Grüßen,
Stephanie



Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2722
Re: Simlab - Darstellung und Schriften werden nicht geladen
« Antwort #1 am: 26 Feb 2020, 09:58 »
Hallo Stephanie,

zu Adobe Acrobat kann ich leider nichts sagen. An Deiner Stelle würde ich den SimLab-Support kontaktieren: support@simlab-soft.com

Gruß

Michael

step diet

  • Anwender
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Simlab - Darstellung und Schriften werden nicht geladen
« Antwort #2 am: 26 Feb 2020, 11:21 »
Hallo Michael,

zur Darstellung habe ich dann doch folgendes über Simlab gefunden:

https://vrforcad.com/is-your-3d-pdf-running-slow-on-windows-10

"Bei der Untersuchung des Problems haben wir festgestellt, dass Windows 10-Computer mit einem neuen Acrobat Reader keine neuen Grafikkarten von Nvidia erkennen, einschließlich 1060, 1070, 1080 und 2060, 2070, 2080 Grafikkarten.

Sie haben also eine großartige Grafikkarteneinstellung, die nichts bewirkt, während Ihr Modell mit der CPU gerendert wird, wodurch die Rendergeschwindigkeit (FPS) erheblich reduziert wird.

    Suchen Sie Acrobat Reader EXE. Der Standardinstallationsspeicherort lautet "C: \ Programme (x86) \ Adobe \ Acrobat Reader DC \ Reader \ AcroRd32.exe".
    Rechts klick darauf und dann klickauf Eigenschaften
    Wechseln Sie in den Kompatibilitätsmodus und aktivieren Sie die Option Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für. Wählen Sie dann Windows XP (Service Pack 3) aus. "

Beim öffnen der Datei muss dann noch angegeben werden, dass diese im deaktivierten geschützten Modus geöffnet wird.