flexiCAD Rhino Forum deutsch

Autor Thema: Kurvenverlauf  (Gelesen 320 mal)

Sb

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Kurvenverlauf
« am: 25 Aug 2020, 13:27 »
Hallo
Ich habe eine bestehende Kurve im DXF Format ,diese weist starke Facettierungen auf. Diese  Kurve wurde von mir in Rhino neu gezeichnet (Freiform/Kontrollpunkte ), das sieht optisch perfekt aus.Im DXF Format Neu gespeichert (Ursprünglich R12 und auch Standard) in Filou nc 16 geöffnet, wir aus diesem scheinbar harmonischen Verlauf ein Bogen der starke Facettierungen hat.
Auch Kurve neu aufbauen führt nicht zum Erfolg
Was kann ich tun.
Grüße
Sb

Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2668
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #1 am: 25 Aug 2020, 15:20 »
Hallo Sb,

das DXF-Format R12 wandelt Kreise in Polylinien mit verschiedenen Abweichungstoleranzen (Maximaler Winkel, Sehnenhöhe, Segmentlänge). Ich würde Acad 2007 probieren und die Datei danach wieder in Rhino öffnen, als Test.

Wenn ein Kreis ein Kreis bleiben soll, dann muss im Export-Schema unter Bogen auch Bogen stehen, siehe Bild.

Wenn Du unbegingt R12 brauchst und die Annäherung zu grob ist, stelle z.B. die Sehnenhöhe auf 0.1 Einheiten (normal mm).

Gruß

Michael

Sb

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #2 am: 25 Aug 2020, 18:27 »
Vielen Dank!
Das probiere ich auch noch aus
Mit dem DXF Filter habe ich den ganzen Nachmittag Tests gemacht.
R12 Urspünglich /Rel.14/ Max. Winkel 0.1 scheint ok.
Die Kurve habe ich vorher in Polylinien verwandelt.

Ist Acad 2007 genauer?
Grüsse
Susan

Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2668
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #3 am: 25 Aug 2020, 18:33 »
Hallo Susan

ja, Acad 2007 erhält die Bogen-Form.

R12 wandelt den Bogen in eine Polylinie und das weicht immer ab.

Gruß

Michael

Sb

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #4 am: 25 Aug 2020, 19:21 »
Ohh  :o
Dann werde ich besser mit Acad 2007 arbeiten
Dankeschön dafür!!
Melde mich um das Ergebnis mitzuteilen  8)

Sb

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #5 am: 30 Aug 2020, 12:57 »
Hallo
Ich habe in Rhino 6 kein Acad 2007 gefunden :-\

Sb

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #6 am: 30 Aug 2020, 13:01 »
Oder ist es ein Unterschied
Speichern unter...
Export...
Grüße Susan

Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2668
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #7 am: 30 Aug 2020, 13:32 »
SpeichernUnter oder Export, beides geht, siehe Bild.

Sb

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #8 am: 31 Aug 2020, 11:37 »
Guten Morgen
Bei mir erscheint nur (siehe Anhang)

Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2668
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #9 am: 31 Aug 2020, 12:01 »
"2004 Ursprünglich" tuts auch. Schau in die Einstellungen des Filters, wie Bögen behandelt werden, siehe oben.

Mein Tipp: Einfach mal die gespeichert DXF-Datei wieder in Rhino öffnen und schauen wie die Kurven/Kreise/etc. ankommen.

Sb

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #10 am: 31 Aug 2020, 19:13 »
Vielen Dank..das sieht gut aus.
Dazu noch eine letzte Frage.
Wenn ich eine DXF Datei mit einem so schlechten Verlauf bekomme.
Zeichnest du diese schlechte Kurve sofort so nach wie Sie ist, oder baust du erst neu auf
Und zeichnest dann nach.
Muss ich dann die neue Kurve in Polylinien umwandeln?
S.



Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2668
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #11 am: 31 Aug 2020, 20:18 »
Sorry, da habe ich keine Antwort. Deine Entscheidung.

hgdrn

  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 122
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #12 am: 01 Sep 2020, 11:48 »
Ich klinke mich mal ein. Vorab: Ich verwende seit Jahren erfolgreich "R12 ursprünglich" in Richtung NC-Weiterverarbeitung. Da ich nc-seitig nur Bögen und Linien verarbeiten kann, muss ich vorher schauen, dass ich Splines/Bézier-Kurven in Bögen oder Linien umwandle.

Wenn ich eine DXF Datei mit einem so schlechten Verlauf bekomme.
Zeichnest du diese schlechte Kurve sofort so nach wie Sie ist, oder baust du erst neu auf
Und zeichnest dann nach.

Verstehe ich nicht. Wenn man eine DXF-Datei von jemand anderem bekommt, die einen schlechten Verlauf hat, dann soll er eine mit besserem Verlauf schicken.

Wenn man selbst dafür verantwortlich ist, muss man entweder selber vorab per Kurven/Umwandeln/Kurve in Linien (bzw. Bögen) und dem Spielen mit verschiedenen Toleranzen und Min-Max-Werten probieren, bevor der Export es möglicherweise versaut, oder man muss halt mit den Parametern in "Schema bearbeiten" in den DXF-Export-Optionen spielen. Ersteres geht aber schneller und man sieht das Ergebnis direkt.

Gruß, Dirk

Sb

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kurvenverlauf
« Antwort #13 am: 06 Sep 2020, 17:29 »
Hallo Dirk
Danke dir..habe Deine Antwort erst jetzt gelesen...
Ich bin fleißig und zeichne neu ::)
Gruß Susan