flexiCAD Rhino Forum deutsch

Autor Thema: Polylinien zeichnen  (Gelesen 2490 mal)

wsiew

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Polylinien zeichnen
« am: 01 Apr 2022, 11:15 »
Hallo,
ich würder gern beim Zeichnen einer Polylinie zwischen Modus "Linie" und Modus "Bogen" per Shortcut umschalten. Es scheint keinen Shortcut zu geben. Kann man sich einen erstellen? Ich fände es sehr hilfreich, wenn ich beim Zeichnen zwischen geraden Linien und Bogen schneller umschalten könnte und nicht immer in die Seitenleiste gehen und dort umschalten müsste.
Viele Grüße, Wolfgang Siewert

Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2923
Re: Polylinien zeichnen
« Antwort #1 am: 01 Apr 2022, 11:33 »
Hallo Wolfgang,

die Option dafür heißt "Modus", siehe in der Befehlszeile und der Hilfe:
https://docs.mcneel.com/rhino/7/help/de-de/index.htm#commands/polyline.htm

Du kannst Dir das Wort Modus auf eine Taste legen, siehe Bild.

Viel Glück

Michael

wsiew

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Polylinien zeichnen
« Antwort #2 am: 01 Apr 2022, 12:08 »
Hallo Michael,
vielen Dank für Deinen Tipp. Ich arbeite hier mit Mac (MAC OS: Catalina, 10.15.7) und Rhino 7. Wenn ich das richtig verstanden habe gehe ich zu:
>Rhino 7 > Optionen > Befehle. Dort lege ich mir eine Kopie von "Standard" an. Dort gehe ich auf Anpassen.
Dort dann auf "Tastaturkurzbefehle".
Da erscheint dann eine lange Liste mit allen Befehlen. Da suche ich mir meinen Befehl raus und sehe dann das Makro. Z.B. habe ich mir testweise das Makro
! _Polyline
auf die Taste F4 gelegt. Dann kann ich eine Polylinie zeichnen. So weit, so gut.
Allerdings weiß ich jetzt nicht, wie ich den Modus per Shortcut während des Zeichnens der Polylinie von "Linie" auf "Bogen" ändern kann.
Das müsste doch dann iregendeine Befehl sein, wie z.B.:
! _Polylinie Modus Bogen
! _Polylinie Modus Linie
Tja, da hakt es dann bei mir. In allen Befehlen der Liste kann ich das nicht finden.
Grüße, Wolfgang

Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2923
Re: Polylinien zeichnen
« Antwort #3 am: 01 Apr 2022, 12:45 »
Hallo Wolfgang,

ich denke Du musst noch eine Pause einlegen, da der erste Schritt in dem Befehl eine Auswahl ist. Hier klappt es mit:

! _Polyline Pause Modus=Bogen
! _Polyline Pause Modus=Linie

Gruß

Michael

P.S.: Hier die Hilfe für Befehlsmakros:
https://docs.mcneel.com/rhino/7/help/de-de/index.htm#information/rhinoscripting.htm

wsiew

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Polylinien zeichnen
« Antwort #4 am: 01 Apr 2022, 13:54 »
Hallo Michael,
klappt, aber noch nicht ganz. Das Tool fängt jetzt jedesmal eine neue Polylinie an. Soll heißen: Wenn ich z.B. "F4" für
! _Polyline Pause Modus=Linie
und "Shift + F4" für
! _Polyline Pause Modus=Bogen
anlege, fängt Rhino jedesmal von vorn mit der Polylinie an und die alte fliegt raus. Aber ich möchte ja während des Zeichnens umschalten, also die Linie als Bogen oder als Linie fortführen.
Noch was: Bei "F4" zeichnet Rhino die Linie und schaltet bei "Shift F4" zum Bogen um. Dann allerdings ist es nicht mehr möglich, zur Linie per "F4" umzuschalten. Rhino zeichnet trotz Umschalten immer nur noch den Bogen. Nach Neustart von Rhino funktioniert es wieder nur einmal und dann ist nur noch Bogenzeichnen möglich.
Gruß, Wolfgang

Michael Meyer

  • Administrator
  • Experte
  • *****
  • Beiträge: 2923
Re: Polylinien zeichnen
« Antwort #5 am: 01 Apr 2022, 13:59 »
Hallo Wolfgang,

ja, das ! bricht jeden Befehl ab. Ich würde es wie folgt probieren:

Modus=Linie (auf F4)
Modus=Bogen (auf Shift-F4)

oder einfacher nur

Modus (auf F4, dann wird einfach umgeschalten, aber das geht bei Dir wohl nicht, oder?)

Viel Glück noch mal

Michael

wsiew

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Polylinien zeichnen
« Antwort #6 am: 01 Apr 2022, 14:29 »
Geht leider auch nicht. Bleibt immer beim Bogen hängen. Habe es jetzt so gelöst: Schwebender Befehlsdialog. So habe ich das näher am "Ort des Geschehens" und muss nicht immer nach ganz links. Da ich mit einem großen Wacom arbeite (32") sind das mit dem Stift verdammt lange Wege ;-)
Vielen Dank für Deine Hilfe und …
… schönes WE, Wolfgang